Ergebnisse, die sich auszahlen.

Flexicon verfügt über Consultants, die es wie kaum andere beherrschen, als externe Berater in Ihrem Haus Prozesse zu analysieren und mögliche Optimierungspotenziale zu erkennen. Abgestimmt auf Ihren speziellen Bedarf stehen unterschiedliche Module zur Verfügung, die aufeinander aufbauen. In welchem Umfang sie notwendig werden, zeigt sich im Eingangsgespräch mit unseren Consultants. Selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Ihre Vorteile:

  • Kenntnis aller internen und externen Schwachstellen
  • Ganzheitliches Konzept für die Optimierung der Qualität, Wirtschaftlichkeit und Schnelligkeit
  • Grundlage für konkrete Briefings zur Implementierung durch PrePress-Dienstleister und eigene Mitarbeiter

Quick Check

Er gibt Ihnen einen Überblick über Stärken und Schwächen in der bestehenden Prozesskette für die Druckvorstufe und zeigt konkrete Optimierungspotentiale auf:

Eingangsgespräch (kostenfrei):

Sie beschreiben uns Ihre Abläufe und geben uns eine Einschätzung hinsichtlich der Qualität, Wirtschaftlichkeit und Schnelligkeit des Outputs. Unsere Consultants haken nach und vertiefen, wo sie es für notwendig halten. Auf Basis dieser Informationen erhalten Sie umgehend eine Einschätzung über Ihren Handlungsbedarf. Sie entscheiden selbst, ob Ihnen unsere Consultants bei der Optimierung der Prozesse zur Seite stehen sollen.

 Situationsanalyse:

Die im Eingangsgespräch gewonnenen Erkenntnisse sowie unsere Erfahrungen fließen in einen umfangreichen Fragebogen ein, dessen Beantwortung zu Ihren Aufgaben zählt.

Workshop mit PrePress-Spezialisten:

Auf Basis der Ergebnisse aus dem Fragebogen richten wir einen Workshop aus. Beteiligt daran sind die Verantwortlichen aus Ihrem Haus sowie PrePress-Spezialisten von Flexicon. Unter Leitung der Consultants werden in diesem Workshop Ansätze für die Prozessoptimierung erarbeitet.

SWOT-Analyse:

Die von uns erstellte SWOT-Analyse macht Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken transparent, die in Ihrem PrePress Workflow liegen.

Kurzreport mit Maßnahmenempfehlungen:

Zum Abschluss unseres Quick Checks präsentieren wir Ihnen unseren Kurzreport mit Maßnahmen-Empfehlungen.

Detail-Analyse

Je nach Ergebnis von SWOT-Analyse und Maßnahmen-Empfehlungen ist eine Detail-Analyse sinnvoll. Sie baut auf den Ergebnissen des Quick Checks auf und ist eine tiefergehende Analyse der optimierungsfähigen Prozesse im Workflow von Design, Artwork, Colour Separation, Colour Management, Printing Tools und Printer. Ziel ist die Verbesserung von Kostenstruktur, Qualitätslevels und Lead Times. Unsere Consultants entwickeln Lösungsszenarien auf Basis von Berechnungen und Bewertungen  und geben eine Empfehlung für das weitere Vorgehen.

Workshops in den identifizierten Prozessen des Workflows:

Zeigt der Quick Check Handlungsbedarf auf, werden für alle Beteiligten Workshops ausgerichtet. Gemeinsam steigen wir in den jeweiligen Prozess ein, um ihn im Detail zu analysieren.

Identifizierung von Optimierungspotentialen:

Die Consultants werten gemeinsam mit unseren PrePress-Spezialisten die Ergebnisse der Workshops aus und führen sie zusammen. So werden die Optimierungspotentiale für  Kostenstruktur, Qualität und Lead Times sichtbar.

Detaillierter Report:

Als Ergebnis erhalten Sie einen detaillierten Report mit Roadmap für Folgeaktivitäten und Projektplänen mit den erforderlichen Maßnahmen, um Optimierungspotentiale nutzbar machen zu können.

Implementierung

Als Kunde von Flexicon können Sie von einem Einsatz unserer Design to Print Manager in Ihrem Unternehmen nur profitieren. Die erfahrenen Spezialisten gewährleisten die optimale Konfiguration Ihres individuellen Workflows vom Design bis zum Druck. Sie wissen genau, wie die Maßnahmen-Empfehlungen aus der Detail-Analyse umzusetzen sind und sorgen so für die gewünschten Optimierungen von Qualität, Kostenstruktur und Durchlaufzeiten. Ob projektbezogen, für einen definierten Zeitraum oder als Konstante – darüber entscheiden Sie.