Fachleute, die für das Ergebnis gerade stehen.

Gerade im Rahmen der Drucker-Spezifizierung ist die Unterstützung des Kunden bei der Druckabnahme des ersten Auflagendrucks durch unseren Design to Print Manager sinnvoll. Er weiß genau, wo ggf. Abweichungen vom Soll herkommen und verfügt über das entsprechende Knowhow, gemeinsam mit dem Drucker die erforderliche Feinjustierung vorzunehmen. Ist die erste Auflage dann erfolgreich gelaufen, ist die Basis für ein dauerhaft perfektes Druckergebnis geschaffen. Dabei helfen den Druckern auch die Flexicon-Kontrollsysteme wie Inkpilot und PrintAnalyzer.

Die Flexicon Spezialisten stehen Ihnen aber auch außerhalb einer Drucker-Spezifierung für die Druckabnahme zur Verfügung. Dies macht insbesondere dann Sinn, wenn Veränderungen am Druckbild vorgenommen wurden und der erstmalige Auflagendruck ansteht oder plötzlich Qualitätsschwankungen auftreten. Vor Ort – egal wo auf der Welt – kann der Design to Print Manager direkt eingreifen und gemeinsam mit dem Drucker die erforderlichen Optimierungen in die Wege leiten. An Ihrer Seite oder aber auch als alleiniger Vertreter Ihrer Interessen.